manuelle Therapieformen

Meine hier angeführten Therapien beziehen sich vorrangig auf die Behandlung des Bewegungsapparates. Als Hintergrund sollte man wissen, dass sich eine Behandlung an diesen Stellen auch indirekt auf das Nervensystem auswirkt.

Hintergrund: Die moderne medizinische Wissenschaft weiß, dass unser Nervensystem mit allen Organen in Verbindung steht, diese lenkt und beeinflusst. Das sogenannte periphere Nervensystem entspringt paarig an jedem Wirbel unserer Wirbelsäule und versorgt alle Zellen, Blutgefäße, Muskeln, Organe, Knochen und Hautareale des jeweiligen "Zuständigkeitsbereiches". (Dermatom, Myotom)

 

Die Fehlstellung eines Gelenkes kann somit den Nerv beeinträchtigen und den Informationsfluss stören. Wir bemerken das meist als Missempfinden oder Schmerz an Haut und Bewegungsapparat. Wie oben angeführt, sind diese Nerven aber auch für innere Organe zuständig und so kann eine Blockade auch Einfluss auf die Organe haben und Probleme an diesen verursachen. 

 

Deshalb passiert es nicht selten, dass eine Behandlung des Bewegungsapparates auch innere Probleme lindern kann.

 

Symptome, die bei einer solchen Behandlung beeinflusst werden können, finden sie hier: Wirbelsäule nach Dorn

 

Jetzt wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Informieren und Erkunden.

Dorn-Methode

 

Die Dorn-Methode nach Dieter Dorn ist eine Methode zu Behandlung blockierter oder fehlstehender Gelenke. Im Gegensatz zur Chiropraktik wird hier ohne Impuls gearbeitet. Die Gelenke "gleiten" zurück.

 

Durch meist aktive Muskelbewegungen des Patienten und Druck des Behandlers an den blockierten Gelenken kann ein Gelenk wieder in seine physiologische Stellung und damit in eine normale Funktionsweise zurückgeführt werden.

 

Die anschliessende sanfte Breuss-Massage mit einem speziellen Öl, das die Regeneration der Bandscheibe unterstützt, fördert die Erholung und Regeneration des Patienten.

 

Übungen, die der Patient als Hausaufgabe selbst ausführen sollte, unterstützen den Behandlungserfolg.

 

Anwendungsgebiete:

  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkbeschwerden allgemein
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • Rückenbeschwerden
  • Ischias
  • Kribbeln und Taubheit in Händen/Füssen
  • u.v.m.

Chiropraktik

 

Chiropraktik ist eine eigenständige Therapie zur Reposition (Ausrichtung) fehlstehender Wirbel und Gelenke. Mittels eines kurzen Impules an dem Gelenk werden die Gelenkflächen kurz voneinander gelöst, um in ihre normale Bewegungsrichtung zu gelangen. Es "knackt". Dieser Effekt ist bei der Chiropraktik gewünscht. Man nennt es auch den "Adhäsions-Plopp".

 

Meist tritt eine sofortige Linderung der Beschwerden ein und die Beweglichkeit nimmt deutlich zu. 

 

Chiropraktik bedeutet: "Mit der Hand gemacht". Die moderne Chiropraktik nutzt aber auch Geräte, die die Therapie unterstützen und die Behandlung für den Patienten noch angenehmer und komfortabler machen.

 

Anwendungsbebiete:

  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkbeschwerden allgemein
  • Kopfschmerzen/Migräne
  • ständiger Müdigkeit
  • Konzentrations- und Leistungsschwäche
  • Nackenverspannungen
  • Rückenschmerzen
  • Ischiasbeschwerden
  • Taubheit oder Kribbeln in Händen/Füssen
  • u.v.m.

Massagen

 

Massagen existieren seit Jahrtausenden in den unterschiedlichsten Kulturen, z.B. in der Ayurveda oder in der Traditionellen chinesischen Medizin und sind aus diesen Gesundheitssystemen nicht wegzudenken.

 

Es gibt in den Kulturen viele verschiedene  Arten der Ausführung, jedoch haben sie alle die gleiche Intension. Je nach Intensität wirken sie über die Muskulatur aktivierend oder beruhigend auf unser Nervensystem und somit wiederum auf unsere Muskulatur.

 

In unserer heutigen Kultur mit Stress, Hektik und Reizüberflutung steht unser Körper in ständiger Alarmbereitschaft. Wir sind angespannt. Einseitige Belastungen im Beruf und Alltag führen zu Fehlhaltungen, muskulären Dysbalancen (Ungleichgewicht in Kraft und Spannung der Muskulatur). 

 

Meine Massagen zielen darauf ab, Myogelosen (Knötchen der Muskulatur) zu lösen, den Muskel beweglich und geschmeidig zu machen, damit Sie Ihren Alltag wieder unbeschwert geniessen können.

 

Anwendungsgebiete:

  • Kopfschmerzen
  • Verspannungen
  • Bewegungseinschränkungen
  • u.v.m.